smx-muenchen-15-prozent-rabattcode-auf-tickets

SMX München 2018 – 15% Rabatt Code auf Tickets

„SEO+SEA=SMX“ – am 20.-21. März 2018 kehrt die führende Such- und Online Marketing Konferenz zurück nach München!

Hier gibt es -> 15% Rabatt Code auf Tickets

SMX München 2018 Agenda

SMX München 2018 Agenda

Dein Discount Code lautet:

WEBFREUNDLICHSMX

Die Search Marketing Expo ist Europa’s führende Konferenz im Bereich SEO, SEA und Online Marketing, die den Teilnehmern eine Vielzahl an nationalen und internationalen Sprechern anbietet.

Zwei Tage Innovationen, Trends und Ausblicke zum Thema SEO, SEA und Online Marketing auf der SMX München! Hier versammeln sich die wichtigsten Player und führenden Köpfe der weltweiten SEO, SEA und Online Marketing Branche an nur einem Ort. An diesen Tagen können die Konferenzbesucher aus 10 Thementracks mit über 80 Sprechern die für sie relevanten Sessions zusammenstellen und mit rund 2000 anderen Marketer networken.

Selbstverständlich stehen die SEO und SEA Themen wieder im Mittelpunkt. Die sich wandelnde SERP Welt, Google Features Snippets, SEO Split Testing, SEO Mythen auf. 2017 war das Jahr der Veränderungen im SEA Bereich – viel Stoff also für unsere Sessions, in denen es u.a. um SEA in einer Cross-Device Welt, Qualitätssicherung im AdWords Bereich und Google Display & Gmail Ad Targeting geht.

Wie auch im letzten Jahr wird im Rahmen der SMX die SEMY Awards verliehen und die deutsche SEO – Welt für Ihre Arbeit gekührt.


Seeding von Youtube Videos

Seeding von Youtube Videos

Was versteht man unter „Seeding“?

Seeding von Youtube VideosUnter „Seeding“ versteht man die bewußte Verbreitung einer Information in allen zur Verfügung stehenden Medien. Dabei ist es egal, ob man diese Info in Print Medien, Online Medien oder viral verbreitet. Es geht alleine darum, die Nachricht so weit wie möglich zu streuen und einen möglichst großen Verteiler zu erreichen.

Was hat Seeding mit der Zielgruppe zu tun?

Seeding von Youtube VideosGanz einfach: man sollte das Seeding immer dort betreiben, wo sich die Zielgruppe aufhält. Wenn man z.B. ein Gewinnspiel für Senioren veranstaltet, kann man sich die meisten Online Medien sparen und sollte eher auf Print setzen. Bei der jüngeren Zielgruppe wird es dann eher online ablaufen. Wenn das Medium definiert wurde, dann geht es weiter mit der Recherche, wo die Zielgruppe am ehesten zu treffen ist, z.B. ist Youtube sehr relevant. Wenn es also darum geht, ein Youtube Video zu pushen, macht also das Seeding des Videos extrem Sinn. Das kann man entweder selbst machen, oder man bucht Anbieter wie z.B. Linkilike dazu.

Kann man Video Seeding monitoren?

Man kann das Video Seeding sehr gut anhand folgender Kennzahlen monitoren:

  • Anzahl Shares
  • Anzahl Likes
  • Anzahl Kommentare
  • Anzahl Views
  • Anzahl der Links auf das Video
  • Anzahl der Einbettungen des Videos in anderen Webseiten
  • Anzahl der Erwähnungen in anderen sozialen Medien (Facebook, Twitter)
  • Anzahl der Erwähnungen auf anderen Webseiten
  • Anzahl der User Anfragen bei dem Webseiten Betreiber aufgrund des Video
  • Anzahl der Bestellungen bei dem Webseiten Betreiber aufgrund des Videos
  • usw.

Fazit

Wer ein Video produziert, sollte dieses nicht einfach nur in Youtube hochladen und dann hoffen, dass sich alles von alleine regelt, das gilt vor allem bei Videos für den B2B Bereich, siehe hier. Eine parallel dazu erstellte Seeding Kampagne für das Video sollte ebenso bedacht werden, um die maximale Reichweite zu erhalten und den Erfolg zu steigern. Ich wünsche dabei viel Erfolg!